Attraktive Jacketts für Frauen

Frauenjacken werden aus diversen Schnitten, Stoffen und Tönen designed. Je nach Gelegenheit und Trend sind sie schick bis sportlich gehalten. Die Schnittmuster variieren innerhalb kurzen, straff anliegenden wie auch minder figurbetonten Ausführungen. Ein einfaches, schnittiges Muster lässt sich bestens zu Hosenanzügen und Kostümen kombinieren. Für Spaziergänge im Freien eignen sich dagegen lässige Jacken. Zurzeit liegen besonders Blousons im Trend.

In jeder Saison existieren eine Vielfalt an neumodischen Damenjacken.

Im Sommer lassen sich leichte Jacken aus Baumwolle oder Kunststofffasern bequem anziehen. Dabei gibt es auch Modelle mit Stehkragen oder Aufschlag, knappen oder weiten Ärmeln und mit Knopfleiste oder Zippverschluss. Welche Jacken Frauen in der Frühlingszeit oder in der Herbstzeit besonders gerne im Schrank haben, sind Übergangsjacken. Sie wärmen an kühlen Nächten und schützen vor Nässe. Im Frühjahr und in der Herbstzeit reicht eine legere Jacke, wie zum Beispiel eine Windjacke, Jeansjacke oder eine sportliche Trainingsjacke, etwa aus Jersey oder Fleece.

Mit wetterbeständigen Jacken in den Herbst

Im Herbst ist eine dickere Jacke, wie ein weiter Anorak mit Kragen, ein Parka mit Mütze oder ein kurzer Blouson mit Strickbund gesucht – keinesfalls lediglich bei den Frauen. Jacken, welche sich als gute Alternative dafür erweisen, sind widerstandsfähige Lederjacken. Bei Regenwetter bietet sich eine wasserdichte Funktionalitätsjacke an. Sie ist trotz Atmungsaktivität sowohl winddicht als auch wasserabweisend und mit unterschiedlichen Sorten von Druckknöpfen, Tunnelzügen sowie Taschen und Mützen zum Abtrennen oder Verstecken ausgestattet. Eine Jacke aus Softshell ist eine sehr leichte Funktionsjacke und bietet großen Tragekomfort.

Wärmende Damenjacken für die kalte Jahreszeit

Bei Nässe und Kälte sind wärmende Winterjacken unverzichtbar. Hochklassige Jacken aus Daunen ebenso wie Steppmäntel bieten einen wärmeisolierenden, atmungsaktiven Schutz vor Kälte und Eisregen. Frauen, welche direkt unter der Kälte leiden, werden sich in mit Fleece gefütterten Winterjacken und Wintermänteln mit trendigen Finessen, wie einem Besatz aus Kunstpelz an der Kapuze, sehr wohlfühlen. Auch aus Schurwolle gefertigte Tweed- und Bouclé-Jacketts sowie gemütliche Webpelzjacken sind fortwährend up to date und ideale Frauenbegleiter in der kalten Jahreszeit.

Blusenjacken für Ladies – zeitgemäße Eyecatcher

Die 90er Mode feiert zurzeit ihr Comeback mit schönen Korktaschen und damit steht auch die Blusenjacke im Rampenlicht. Grafische Muster und gestickte Blumen machen sie zum stylischen Highlight und zur optimalen Ergänzung von Jeanshosen und Ankle-Boots. Minder auffallende Varianten sind für den Alltag bestens geeignet.

Die Jeansjacke kommt in den wärmeren Monaten als zeitgemäßer, lässiger Überzieher zum Gebrauch. Daher lässt sich beispielsweise ein Allover-Jeans Outfit für Frauen verwirklichen. Sexy Jeans im neunziger Mom- oder Boyfriend-Style und ein leicht sitzendes Jeanshemd sind dazu hervorragend geeignet. Sexy Sommerkombinationen bestehen zum Beispiel aus Hotpants mit Top oder einem Kleid mit High-Heels und einer kurzen, figurbetonten Jeansjacke.

Leave a Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *